Fachtagung 2017

Am 26. April fand unsere jährliche Fachtagung statt. Diesmal stand das Thema "Trauma" im Focus. Ein jederzeit sehr wichtiges Thema, welches in der heutigen Zeit der vermehrten, großen Flüchtlingskrisen, noch ein zusätzliches Bedrängnis erfährt.

So war in diesem Jahr nicht nur die Jugendhilfe ein Thema, sondern auch die Flüchtlingshilfe - wobei das eine Thema das andere nicht ausschließt.

Bereits frühzeitig war die Fachtagung mit 240 Teilnehmern restlos ausgebucht und die Workshop-Plätze schnell vergeben.

Frau Dr. Pané-Farré von der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, die Herrn Prof. Alfons Hamm vertrat, referierte zunächst über die psychologischen Effekte von Traumatisierung. Danach vertiefte der Kinder- und Jugendpsychotherapeut, Herr Dr. Khalid Murafi, von der Klinik Walstedde das Thema. Anschaulich erklärte er, wie man das Verhalten komplex traumatisierter Kinder verstehen lernt. Er erläuterte u.a. welche Faktoren für ein sicheres Aufwachsen eines Säuglings wichtig sind, was Resilienz erhöht, wie ein Kind erlebte Gewalt verarbeitet und vieles mehr. Wenn Sie diesen oder andere Vorträge von Herrn Dr. Murafi noch einmal anschauen wollen, dann können Sie das hier.

Nach einer Lesung von Frau Antonia Michaelis aus ihrem neuen Buch "Grenzlandtag" informierte Frau Jana Michael von der Jurte der Kulturen aus Stralsund über die besondere Situation von traumatisierten Flüchtlingen. Ihren Vortrag können Sie noch einmal hier anschauen.

Nach der Mittagspause ging es mit verschiedenen Workshops weiter. So befasste sich ein Workshop mit der Lage der Flüchtlinge, die oft mehrfach traumatisiert nach Deutschland kommen. Dazu berichtete der Referent, Herr Florian Harder, von seiner täglichen Arbeit mit den Flüchtlingen im Psychosozialen Zentrum des Kreisdiakonischen Werkes. Lesen Sie hier weiter.

Auch der Polizeitseelsorger a.D., Herr Andreas Schorlemmer, konnte den Teilnehmern seines Workshops viel aus seiner praktischen Erfahrung mit traumatisierten Menschen mitgeben. Er betonte, wie wertvoll die tägliche, gute pädagogische Arbeit ist, die die Therapie bedeutend unterstützen kann.

(Alle Workshops finden Sie noch im Flyer Fachtagung 2017 in der Übersicht.)

 

 

 

 

Aktuelles »

Sommerfest in Schlatkow

Erstellt von Eva Braunschweig |

In diesem Jahr fand unser jährliches Sommerfest für die Kinder und Jugendlichen der NBS und Gäste wieder in Schlatkow statt. Das bunte Treiben...

Weiterlesen

16. Drachenbootfest auf dem Ryck

Erstellt von Eva Braunschweig |

Die NBS Bugwelle greift an

Weiterlesen



Wir sind zertifiziert nach