Arbeitspädagogische Trainingsmaßnahmen

Junge Menschen sind beim Eintritt ins Erwerbsleben großen Belastungen ausgesetzt. Diese vervielfachen sich, wenn aufgrund der biografischen Entwicklung der Reifeprozess nicht im erforderlichen Maß erfolgen konnte und die Persönlichkeit (noch) nicht hinreichend gefestigt ist.

In Kleinstgruppe von 5 - 6 TeilnehmerInnen entwickeln und trainieren wir u.a. soziale Grundkompetenzen, Gruppenfähigkeit, Belastbarkeit und Ausdauer.

Die Arbeit in überschaubaren Projekten führt schnell zu sichtbaren Ergebnissen und fördert so Motivation und Selbstvertrauen.

Arbeitszeiten und Rahmenbedingungen orientieren sich in hohem Maße an der jeweiligen Ausgangssituation und werden prozesshaft ausgeweitet.

Praktika in Ausbildungsgruppen und Betrieben erweitern das Erfahrensspektrum.

Aktuelles »

Zukunft gesucht

Erstellt von Eva Braunschweig |

- die NBS auf der 1. Hausmesse der Berufsfachschule Stralsund

Weiterlesen

Am Anfang braucht man Mut...

Erstellt von Jette Ziegler |

…so heißt das Holzprojekt, welches mit Hilfe der Aktion Mensch durchgeführt werden konnte.
Zusammen mit unseren Jugendlichen aus Wohngruppe Fährhaus,...

Weiterlesen



Wir sind zertifiziert nach