Erziehungs- und Jugendberatungsstelle

Eine Diplom-Psychologin, eine Diplom-Sozialpädagogin und ein Diplom-Sozialpädagoge mit einer Zusatzqualifikation als Elterntrainer beraten und unterstützen in vielfältigen Fragen von Erziehung und Entwicklung.

Die Beratung erfolgt kostenlos und anonym; eine telefonische Terminvereinbarung ist jeder Zeit möglich.

Die Einrichtung ist eine anerkannte Beratungsstelle des Landes Mecklenburg-Vorpommern (AZ: LAGuS/MV-6-S46A-0001/12).

Zielgruppe

  • Mütter, Väter, andere Erziehungsberechtigte sowie deren LebenspartnerInnen und andere Personen mit Umgangsrecht, die bei der Übernahme der Erziehungsverantwortung allgemeiner oder besonderer Hilfe bedürfen.
  • Junge Menschen ab ca. 14 Jahren, die Hilfe suchen bei der Bewältigung persönlicher, familiärer und/oder sozialer Probleme
  • Andere Personengruppen mit Beratungsbedarf im Umgang mit Kindern und Jugendlichen wie ErzieherInnen, LehrerInnen usw.

Ziele

  • Überwindung persönlicher und/oder familiärer Problemlagen
  • Vermeidung der Entwicklung intensiver Hilfebedarfe durch Prävention
  • Entlastung in Krisen- und Konfliktsituationen
  • Aufbau und Entwicklung eigener Konfliktlösungsstrategien

Leistung

  • Konflikt- und Problemanalyse
  • Diagnostik von Verhaltensauffälligkeiten, Erziehungsschwierigkeiten und Entwicklungsstörungen unter Berücksichtigung der ihnen zugrunde liegenden psychischen und sozialen Ursachen und Bedingungen
  • Beratung bzgl. möglicher Lösungsansätze
  • Therapie als Ergänzung und Fortführung der Beratungstätigkeit
  • Anbindung an andere geeignete Hilfs- und Interventionsmaßnahmen
  • Prävention durch Öffentlichkeits- und Multiplikatorenarbeit
  • Beteiligung an Bildungs- und Informationsveranstaltungen

Erziehungsberatungsstelle
Bahnhofstraße 72
17438 Wolgast
Tel.: 03836 204616
Fax: 03836 234556


„Es ist besser, ein Ziel mit drei kleinen Schritten zu erreichen, als sich mit einem großen Sprung beide Beine zu brechen.”

Afrikanisches Sprichwort