Young Migrants Welfare

Inobhutnahme-, Clearing und Betreuung von minderjährigen unbegleiteten Ausländern (umA)

Wir bieten 12 ausländischen Kindern und Jugendlichen einen Schutzraum und Betreuungsrahmen, in dem sie zur Ruhe kommen und die weiteren Schritte in einem neuen Lebensabschnitt planen können. Wir unterstützen sie bei der Bewältigung eines strukturierten Alltags und der behördlichen Anforderungen, organisieren eine angemessene Beschulung, klären evtl. medizinischen / therapeutischen Bedarf, forcieren Spracherwerb und soziokulturelle Integration und begleiten sie bei der Klärung der eigenen Ziel- und Zukunftsvorstellung. Von den 8 Mitarbeitern des multiprofessionellen Teams verfügen 2 über eigene Migrationserfahrung aus dem arabischen Raum und nehmen eine wichtige Funktion als Sprach- und Kulturmittler wahr.

Die Unterbringung erfolgt in Einzel- und Doppelzimmern in zwei Wohngemeinschaften am Rande der Greifswalder Innenstadt mit ihrer sehr guten Infrastruktur.

Eine Aufnahme kann erfolgen durch Selbstmeldung des umA, Zuführung durch Polizei- und Justizbehörden sowie Zuweisung des Landkreises Vorpommern-Greifswald im Rahmen des unterzubringenden Kontingents.


"Wenn wir aus der Jugend das machen, wozu sie fähig ist, brauchen wir uns um die Zukunft nicht zu sorgen."

Egon Blum

Zielgruppe

Unbegleitete minderjährige Ausländer

Platzzahl

12

Team

8 Mitarbeiter unterschiedlicher Professionen, davon 2 arabische Muttersprachler

rechtliche Grundlagen

§§ 42, 34 SGB VIII

Finanzierung

Pflegesatz

Kontakt

03834 8357-0