Jugendhilfezentrum Strelahaus

Lotsenboot

Betreutes Wohnen im "Jugendhilfezentrum Strelahaus"

In vier Einzelappartements betreuen wir die jungen Menschen im Übergang zur Selbständigkeit. Eine ausgewogene Balance zwischen Betreuung und Begleitung, zwischen direkter Hilfe und Hilfe zur Selbsthilfe bietet einen geeigneten Rahmen, um neue Erfahrungen zu sammeln, ohne die noch erforderliche Sicherheit eines vorgegebenen Rahmens aufgeben zu müssen.

Die in der benachbarten Wohngruppe angebundene Betreuung sichert zu jeder Zeit, insbesondere auch in Krisen und Konfliktsituationen, eine zeitnahe Intervention durch vertraute Mitarbeiter ab.

Insbesondere junge Menschen, deren schulische/vorberufliche Entwicklung eine intensive Unterstützung erfordert, können hier durch die enge Zusammenarbeit mit der benachbarten Schule für Kranke/Schule für Erziehungshilfe mit dem zugehörigen Berufsschulteil und die arbeitspädagogische Trainingsmaßnahme "Sprungbrett" intensiv gefördert werden.


"Wenn Kinder aufhören zu kooperieren, passiert das entweder, weil sie zu lange zu viel kooperiert haben, oder weil ihre Integrität lädiert wurde. Es geschieht niemals, weil sie nicht zusammenarbeiten wollten."

Jesper Juul

Zielgruppe

Jugendliche ab ca. 16 Jahre

Team

1 pädagogische Fachkraft

rechtliche Grundlagen

Miete, HzL, Fachleistungsstunden

Finanzierung

Pflegesatz

Kontakt

03831 4454980